Donnerstag, 24. Mai 2012

Suche ich den Job oder sucht der Job mich?


Vor einiger Zeit war ich mit einigen alten Schulkameraden wandern und wir sind dabei über berufliche  Belange ins Gespräch gekommen. Einer davon, Maschinenbauingenieur und lange Zeit Inhaber einer mittelständischen Firma, erzählte von seiner erfolgreichen Jobsuche.

Ihm ist das passiert, was man sich in einer Situation der beruflichen Neuorientierung / Arbeitslosigkeit  wünscht: Der Job hat ihn gefunden! Wie hat er das gemacht?

Seit einiger Zeit ist er in dem Karriereportal XING.com vertreten. Jetzt hat er im Rahmen der Stellensuche sein berufliches Profil aktualisiert. 
In der Rubrik - Ich biete - hat er u. a. den Begriff Erfahrungen im Bereich Robotics eingegeben.

Er wurde von einem Headhunter angesprochen, der genau nach dieser Qualifikation für ein mittelständisches Unternehmen gesucht hat. Mein Schulkamerad fand darüber den Kontakt zu seinem jetzigen Arbeitgeber. 

War es das Glück des Tüchtigen oder das detaillierte Berufsprofil? Auf jeden Fall hat er den Job!!!

Info: 29 Prozent der Arbeitgeber suchen in Sozialen Netzwerken nach neuen Mitarbeitern.