Donnerstag, 22. Mai 2014

Die Bewerbung und der Arbeitsmarkt

In Deutschland leben wir in einer freien Marktwirtschaft. Es gibt einen dynamischen Arbeitsmarkt. Ein freier Markt funktioniert nach dem Prinzip von Angebot und Nachfrage. Es gibt Anbieter und Kunden. Es gibt Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Diese Aspekte werden in den meisten Bewerbungen nicht beachtet, dabei sind sie wesentlich für den Erfolg der Bewerbung.

Stellen Sie sich vor, Sie betrachten den potentiellen  Arbeitgeber als Kunden und sich selbst als Anbieter, was ändert sich bei Ihrer Bewerbung?

Dazu ein Zitat, das uns Aufschluss auf die Frage gibt:

Kundenorientierung, was ist das eigentlich?

Der beste Test um herauszufinden, ob jemand wirklich kundenorientiert denkt und handelt, ist die Frage an den Anbieter, bei welcher Aufgabe, Zielen oder Problemen sein Angebot denn seinen Kunden hilft. Je komplizierter die Antwort, desto weniger versteht ihr Gesprächspartner seine Kundenbedürfnisse. Und desto schwieriger hat er es im Verkauf. (http://fa.ltings.de/was-will-der-kunde/)

Welche Punkte werden genannt, die wir bei der Erstellung der Bewerbung beachten sollten?

1.    Welche Aufgaben, Ziele oder Probleme hat der Kunde - Arbeitgeber?

Einen ersten Anhaltspunkt gibt Ihnen dabei die Stellenanzeige. In ihr wird häufig etwas über das Unternehmen geschrieben. Dann kommen die Aufgaben und das gewünschte Profil.

2.    Welche Lösungen bieten Sie dem Arbeitgeber?

In dem Anschreiben müssen Sie auf die Aufgaben der Anzeige Bezug nehmen. Bieten Sie dem Kunden kompetente Lösungen für seine Aufgaben, Ziele oder Probleme durch ihr fachlichen Know How an. Am besten geht das, wenn Sie ähnliche Aufgaben schon im Studium / Praktikum / Job bewältigt haben und Sie an Hand von kurzen Beispielen Ihre Fachkompetenzen zeigen.

3.    Wie sollte die Kundenansprache sein?

Ihr schriftliches Angebot (Anschreiben) an den Arbeitgeber sollte nicht kompliziert, sondern einfach sein. Formulieren Sie aktiv, mit Verben und kurzen Sätzen. Nennen Sie Zahlen, Daten Fakten. Beginnen Sie mit einem Anfangssatz, der Ihre Kompetenzen zeigt und zum weiter lesen anregt.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Aufmachung der Bewerbung. Denn wir sind gewohnt durch die grafische Gestaltung, das Äußere auf den Inhalt zu schließen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung.